Süßes & Naschereien

<<

Sabine

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 357

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 14:46

Wohnort: Planet Erde

Beitrag Mo 12. Nov 2012, 23:50

Süßes & Naschereien

Schwarzwälder Kirschtorte

Bild



Schnellster Nachtisch / Kuchen ever (mit Fruchteis = komplett vegan)

Bild
Bild
Liebe Grüße,
Sabine

Wat? Dat gifft dat nich? Dooch, dat gifft dat!

<<

Sabine

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 357

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 14:46

Wohnort: Planet Erde

Beitrag So 16. Dez 2012, 03:58

LINZER TORTE

LINZER TORTE Brombeere - Mandel

Linzer ist ist ein Dauergebäck und hält mindestens eine Woche. Sie schmeckt jeden Tag besser, am besten gut durchgezogen nach 2-3 Tagen. Die Tarte ist süß und saftig und unglaublich variantenreich: Mit oder ohne Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen), mit Mandel, Haselnuss, Walnuss oder Cashew. Auch die Marmelade bleibt jedem selbst überlassen, nur eine säuerliche Note sollte sie haben, wie Himbeere, Brombeere oder Aprikose.

Bild

Für eine 24cm-Tarteform:

200 blanchierte und gemahlene Mandeln
80g Zucker
1Pck. Vanillezucker
120g Dinkelvollkornmehl
120g Dinkelmehl
je 1 Messerspitze Zimt, Nelken, Salz
180g Margarine (Zimmertemperatur)
2EL Sojadrink

250g Brombeermarmelade

Mandeln, Zucker und Mehl mischen. Gewürze zugeben und zu einer Backmischung vorrühren. Sojadrink und Margarine einarbeiten. Zunächst ist der Teig etwas trocken, aber wenn sich alle Zutaten miteinander vebunden haben, ist er schön weich und gut zu verarbeiten.

Ruhezeit von ca.1h im Kühlschrank.

Den Teig ausrollen und auf Tartegröße zuschneiden oder einfach in die gefettete Form drücken. Die Brombeermarmelade darauf verteilen. Den verbleibenden Teig ausrollen, in Streifen schneiden und über die Tarte drapieren.

Bei 180° Ober-/ Unterhitze ca. 40 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen, dann servieren.
Liebe Grüße,
Sabine

Wat? Dat gifft dat nich? Dooch, dat gifft dat!

<<

Sabine

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 357

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 14:46

Wohnort: Planet Erde

Beitrag Fr 25. Jan 2013, 02:37

Liebe Grüße,
Sabine

Wat? Dat gifft dat nich? Dooch, dat gifft dat!

<<

Sabine

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 357

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 14:46

Wohnort: Planet Erde

Beitrag Do 7. Feb 2013, 19:05

Tiramisu (Zieh-mich-hoch)

Leckeres Tiramisu ("Zieh-mich-hoch" :wink: ) ohne Tierleid...

Rezept 1 (toll unkompliziert!)

Zutaten:
0,3 l Sojamilch
1 Pkg. Vanillepudding (oder Maisstärke)
3 EL Zucker
100 g Margarine
1 Tasse Kaffee (oder Espresso), wenn gewünscht Amaretto
Spekulatius oder andere Kekse/ Zwieback, damit's weniger weihnachtlich anmutet :wink: :
Schokoladenpulver
(cremigere Variante: 0,4 l Sojamilch + 200 g Margarine)

Zubereitung:


Rezept 2 [/url]
Bild

Rezept 3
Jetzt mal mit Tofu...

Zutaten:

250 g Tofu (am besten Seidentofu oder sehr feinen Tofu)
1 Pckg. Sojadream (z.B. von Provamel o. Alprosoja)
250 g Margarine (zerlassen) z.B. Alsan
1 Pckg. Zwieback (ohne Ei u. Milch - z.B. von Alnatura)
1 Tasse Kaffee o. 2 Espressi (kalt)
8-10 EL Amaretto
1-2 EL Orangesaft
100 g Zucker (süß oder herb, ggf. mehr oder weniger Zucker verwenden)
2-3 EL Kakaopulver zum Bestäuben

Kochgeschirr


1 Mixer oder Pürierstab
1 große Schüssel
1 Auflaufform

Zubereitung:

Zuerst die Margarine in einem kleinen Topf zerlassen. Kaffee oder Espresso frisch aufbrühen und kaltstellen.

Den Tofu, Sojadream, die zerlassene Margarine, Zucker, die Hälfte des angegebenen Amarettos (4-5 EL) und den Orangensaft in einen Mixer geben (oder mit dem Pürierstab) und alles zu einer glatten Masse verarbeiten.

Den abgekühlten Kaffee/Espresso und die 4-5 EL Amaretto mischen.

Den Zwieback kurz in die Kaffee-Amaretto-Mischung tauchen und den Boden der Auflaufform mit dem Zwieback auslegen (natürlich alle vorher in die Mischung tauchen).

Dann eine Schicht Crememasse darübergeben, erneut eine Schicht Zwieback mit Kaffee/Amaretto tränken (die Kaffee/Amaretto Mischung komplett aufbrauchen) und die zweite Hälfte der Crememasse drübergeben.

Wichtig: Nun mindestens 8 Stunden, am Besten über Nacht in den Kühlschrank stellen, sonst ist sie zu flüssig und nicht richtig durchgezogen! Am besten schmeckt sie sogar erst nach 24 h – wenn sie solange überhaupt überlebt. Man kann sie auch sehr gut einfrieren und bei dringendem Tiramisu-Bedarf wieder auftauen. :mrgreen:

Zum Schluss die fertige Tiramisu mit dem Kakaopulver bestäuben (Sieb).

[url=http://www.eat-this.org/2011/05/tiramisu]eat-this
[/url]
Liebe Grüße,
Sabine

Wat? Dat gifft dat nich? Dooch, dat gifft dat!

<<

Sabine

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 357

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 14:46

Wohnort: Planet Erde

Beitrag So 19. Mai 2013, 19:51

Re: Süßes & Naschereien

Fertigen veganen Süßkram im normalen Laden zu finden, ist gar nicht so einfach.
Erstaunlich, wo überall noch Eier reingemixt werden (scheint einfach zuviele zu geben) oder irgendwelche Milchbestandteile...

Zum Glück stehe ich nicht sonderlich auf süß, aber manchmal hat man ja so ein Begehr...

Bei Tegut entdeckte ich zufällig "Frucht-Gelee Pina Colada" von Berggold, 210 g zu 1,49 €,
scheint aber auch bei Norma, Rewe u.a. im Sortiment zu sein:

Bild

Zutaten: Zucker, Glucosesirup, Wasser, Geliermittel Agar-Agar, Säurungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, färbende Frucht- & Planzenkonzentrate (Zitrone, Saflor), Farbstoff Titandioxid

Weitere Sorten:
Schwarzwälder Kirsch-Gelee
Erdbeer-Minze
Pfirsich Melba
KiBa-Gelee
Gelee-Bananen

Ich habe mich nur mit Pina Colada befasst, aber davon ausgehend, dass alle auf der Grundrezeptur mit Agar Agar basieren, dürften wohl alle vegan sein (bitte sicherheitshalber vorher prüfen!).

Geschmackstest: Das Gelee ist recht fest, nicht so wabbelig, man hat richtig was im Mund, weniger süß als viele andere Süßigkeiten, mir aber immer noch zu süß. Ananas & Kokos sind durchaus herauszuschmecken. Vorsicht, leider akute Suchtgefahr!

Auch vegan sind die Oreo-Kekse, solange man sie nicht "vorschriftsmäßig" in Milch tunkt sondern Pflanzenmilch dafür nimmt (sind mir zu schokoladig und zu süß). Die Billig-Nachmach-Varianten sind i.d.R. NICHT vegan!

oreo.jpg

Zutaten: Weizenmehl, Zucker, pflanzliches Fett und pflanzliches Öl, fettarmes Kakaopulver 4,6 %, Glukose-Fruktose-Sirup, Backtriebmittel (Kaliumhydrogencarbonat, Ammoniumhydrogencarbonat, Natriumhydrogencarbonat), Speisesalz, Emulgatoren (Sojalecithin, Sonnenblumenlecithin), Aroma (Vanille).
Liebe Grüße,
Sabine

Wat? Dat gifft dat nich? Dooch, dat gifft dat!

<<

Woellstadt

Benutzeravatar

Beiträge: 352

Registriert: Di 23. Sep 2008, 09:26

Wohnort: Woellstadt

Beitrag Mi 22. Mai 2013, 20:34

Re: Süßes & Naschereien

testeintrag - Sabine kannst du mal antworten zum Test `? ;)
<<

Sabine

Benutzeravatar

Administrator

Beiträge: 357

Registriert: Fr 25. Apr 2008, 14:46

Wohnort: Planet Erde

Beitrag Mi 22. Mai 2013, 21:34

Re: Süßes & Naschereien

Antwort :mrgreen:
Liebe Grüße,
Sabine

Wat? Dat gifft dat nich? Dooch, dat gifft dat!

<<

Woellstadt

Benutzeravatar

Beiträge: 352

Registriert: Di 23. Sep 2008, 09:26

Wohnort: Woellstadt

Beitrag Mi 22. Mai 2013, 21:41

Re: Süßes & Naschereien

danke ;) hmmm email immer noch falsch :-\ na gut, auch ein Thema für die Agenda... seufz .. ich bräucht mal 2 Wochen durchgehend Zeit :-p

Zurück zu VEGAN für Neugierige



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de