Beitrag Mo 7. Mai 2018, 02:32

BELLA - Hütehündin sucht ihre/n 'MeisterIn'

Ja, auch direkt vor der Haustür, mitten in Deutschland, gibt es viele Tiere in Not! Zum Beispiel...

BELLA. Ideal für die junge Strubbelliese wären souveräne, hütehunderfahrene Menschen ohne Kinder(wunsch), die ihr Ruhe und Sicherheit vermitteln können und ihr klare, zuverlässige Verhältnisse und Regeln bieten.

Bild

Hütehunde wollen gern dabei sein und ihrem Menschen helfen - wobei auch immer! Es geht keinesfalls darum, den Hund ständig zu beschäftigen, sonst erzieht man ihn leicht zu einem unersättlichen, hyperaktiven Workaholic. Die richtige Mischung macht’s: Täglich körperlich-sportliche Bewegung, Begegnungen mit Artgenossen, die entsprechende Portion abwechslungsreiche Kopfarbeit im Freien, und im übrigen ausgedehnte Ruhephasen im Haus, und ein Hütehund kann das angenehmste, unkomplizierteste Familienmitglied sein.

Bild

Bella hat eine wenig schöne Vorgeschichte mit z.T. traumatischen Erlebnissen, und offenbar hatte sie mit dem Einsatz ihrer Beißerchen "Erfolge", an die sie in Bedrängnissituationen anknüpfen möchte. Ende April wurde sie 4 Jahre jung, also genau das richtige Alter um nun endlich ernsthaft das Hunde-Einmaleins zu üben und zu lernen, dass das Leben schön sein kann, ohne dass sie ihr hübsches Sturköpfchen ständig durchsetzt.

Da Bella äußerst gewitzt ist und im Nu lernt, bieten sich vor allem kurzweilige Freizeitbeschäftigungen an wie Nasenarbeit, Denkspiele usw. Wasser liebt sie sehr, und das ist auch gut so. Denn leider hat Bella eine Hüftdysplasie, mit der sich bestimmte Sportarten ausschließen, lustige Wasserspiele und Schwimmen umso mehr anbieten. Derzeit bekommt sie Medikamente für Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse, die sie brav mit dem Futter vertilgt.

Bild

Die Dame residiert entfloht, entwurmt, geimpft, gechipt und natürlich kastriert in Castrop-Rauxel, wo man sich bemüht, ihr die anvisierte Übernahme der Weltherrschaft auszureden. Geeignete Interessenten können sie dort nach Terminvereinbarung kennenlernen.

Vermittlungshilfe für Tierheim Castrop-Rauxel

Kontakt: ADOP-Tiervermittlung
Tel. 06043-801612 o. 0176-29868999
Internet: http://ADOP-Tiervermittlung.de
E-Mail: info@ADOP-Tiervermittlung.de

Tweet Me (wer einen Twitter-Account hat, kann Bella hiermit einfach tweeten)

Bild
Bild

Wer hilft uns helfen? Über Patenschaften und/oder Spenden für unsere Schützlinge würden wir uns sehr freuen!

Beschenken Sie doch ein Tier Ihrer Wahl mal mit einem neuen Spielzeug, einer Schlafhöhle oder Kuscheldecke oder fragen Sie uns nach dem jeweiligen Bedarf (besonders bei Futterspenden ist dies wünschenwert!).