Beitrag Mo 27. Apr 2009, 00:12

Wenn man ein Tier abgeben muß...

Manchmal kommt es eben anders als man denkt... und man muß sich von seinem vierbeinigen Familienmitglied trennen. Viele Gründe können dazu führen: Änderungen der Familiensituation wie Trennung, Scheidung, Umzug, berufliche Veränderungen wie längere Arbeitszeiten, Allergien, Krankheit, Zeitmangel u.v.m., aber auch Probleme, die beim Tier liegen (z.B., wenn ein Tier einer Katzen-Gruppe deutlich macht, daß es lieber Einzeltier wäre).

Auch wenn man bemerkt, daß man seinem Haustier nicht gerecht wird, sollte man seinem Tier zuliebe dafür sorgen, daß es bei Menschen leben kann, die seinen Bedürfnissen gerecht werden. Beispiele: Eine Wohnungskatze zeigt deutlich, daß sie Freigang braucht, ein Hund entwickelt Marotten, weil er unterfordert ist oder aufgrund seiner Rasseanlagen schlicht am falschen Platz...

Sollten Sie in die Situation kommen, Ihren Hund / Ihre Katze / Kleintier nicht behalten zu können, wollen aber dafür sorgen, daß es dauerhaft ein verantwortungsvolles, sehr gutes Zuhause findet, wenden Sie sich gerne an uns: ADOP-Tiervermittlung@web.de

Wir kümmern uns auch um IHR TIER, wenn Sie es abgeben müssen, um überzählige Welpen, verwaiste Jungtiere, um Fundtiere wie herrenlose und streunende Tiere im Umkreis von etwa 50 km um Nidda (und gerne auch weiter, wenn Sie uns das Tier bringen, oder wenn es bis zur Vermittlung im jetzigen Zuhause bleiben kann ;-).

Ihr Liebling kommt, wenn er nicht von Ihrem Zuhause aus vermittelt werden kann, in eine unserer kleinen, feinen Pflegestellen (nicht mehr als 1-2 Hunde bzw. 2-3 Katzen pro Pflegestelle!). Auch wenn wir nicht jedes Tier sofort aufnehmen können, können wir es durchaus in ein neues Zuhause vermitteln ohne dass die Tiere dem Stress von gleich zwei Umzügen (altes Zuhause -> Pflegestelle -> neues Zuhause) ausgesetzt werden müssen.

Wir vermitteln nur mit Schutzvertrag nach positiv verlaufener Vorkontrolle durch Tierschützer im anvisierten neuen Zuhause!

Kontakt:
Bild
(siehe auch Banner unten oder ganz oben)

Sie können selbst hier Ihr Tier mitteilen (auf Beitrag antworten) oder anrufen oder eine Email senden: ADOP-Tiervermittlung@web.de. Bitte unbedingt Ihre Email-Adresse und Festnetz-Tel. Nr. hinterlassen, damit ein Kontakt möglich ist!!!



© Sabine Roskoss
ADOP-Tiervermittlung
Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
This material may not be published, broadcast,
re-written or redistributed without prior permission by the author


Bild